24.04.2017

Deutsche Klimapolitik sozial gerecht gestalten

Ein neues MCC-Kurzdossier zeigt: Würden die Einnahmen aus einer CO2-Bepreisung für eine progressive Senkung der Einkommenssteuer genutzt, könnte soziale Ungleichheit vermindert werden. Klimapolitik würde zum Gewinnerthema.

27.10.2016

So schnell tickt die CO2-Uhr

Die CO2-Uhr des MCC veranschaulicht, wie viel CO2 in die Atmosphäre abgegeben werden darf, um die globale Erwärmung auf maximal 1,5°C beziehungsweise 2°C zu begrenzen. Klicken Sie sich durch verschiedene Temperaturziele und Schätzungen.

03.11.2016

Vorsicht beim Wetten auf Negative Emissionen

Neue Technologien sollen die CO2-Hypothek abbauen. Diese zielen darauf ab, der Atmosphäre bereits vorhandenes Kohlendioxid wieder zu entziehen. Sie bringen aber auch ernstzunehmende Risiken mit sich.

CO₂-Verschmutzungsrechte: Der Fluch des Klimageldes

Der internationale Handel mit Emissionsrechten könnte dem Wachstum in Entwicklungsländern, und damit internationaler Kooperation, schaden – obwohl diese finanziell profitieren.

Mehr

Felix Creutzig zum Professor berufen

Der MCC-Gruppenleiter übernimmt den Lehrstuhl zu nachhaltiger Stadtökonomie an der TU Berlin. Auch ein ehemaliger MCC-Forscher wird Professor.

Mehr

"Klimapolitisch hat Trump erhebliches Störpotenzial"

Kurz vor der Amtseinführung von Donald Trump als US-Präsident erklärt MCC-Direktor Ottmar Edenhofer, welches die möglichen Folgen sind - auch mit Blick auf die Wirtschaft.

Mehr