Credit: MCC

Emissionshandel durch Mindestpreis reformieren

Eine massive Verringerung von Treibhausgasen ist nur möglich, wenn der europäische Kohlendioxid-Markt fehlerfrei arbeitet. Doch diese erfüllt er nicht, denn der Preis für die CO2-Zertifikate ist zu niedrig. Wie lässt sich das ändern?

Ein neues MCC-Kurzdossier fasst jetzt auf zweiten Seiten wissenschaftliche Erkenntnisse zu dieser Frage zusammen. Die Lösung: Ein Mindestpreis für die gehandelten CO2-Zertifiakte. Dieser würde die derzeitige Unsicherheit der Marktteilnehmer abbauen, ihre Preiserwartungen verbessern und so die Glaubwürdigkeit des Marktes wieder herstellen. >weiterlesen

Download > MCC-Kurzdossier "EU-Emissionhandel" (2 Seiten, PDF | 100 KB)