Jennifer Garard

Doktorandin

 Jennifer Garard

Jennifer Garard ist Doktorandin in der Arbeitsgruppe Wissenschaftliche Assessments, Ethik und Politik (SEP). Sie arbeitet gegenwärtig mit im Future of Global Environmental Assessment-Making (FOGEAM) Project und analysiert die Partizipationsweisen von Stakeholdern in globalen Umweltgutachten (GEAs). Sie nutzt in ihrer Forschung qualitative Datenanalysemethoden, um zu untersuchen, warum, wie und wie erfolgreich Stakeholder in GEAs Einfluss nehmen konnten. Ein weiteres Forschungsthema – aus theoretischerer Perspektive – ist das Spektrum möglicher wünschenswerter Auswirkungen von verschiedenen Partizipationsweisen von Stakeholdern in GEAs – zum Beispiel wie gut damit verschiedene Wissensformen zusammengebracht werden oder wie sie zu deliberativer Demokratie beitragen könnten.

Seit kurzem koordiniert Jennifer das Project on Stakeholder Engagement and Evaluation am MCC. Die Arbeit des im Oktober 2016 gestarteten Projekts besteht in der Erforschung verschiedener Methoden der Strukturierung des Dialogs bei der Bereitstellung wissenschaftlicher Politikberatung sowie der Mittel diese Methoden zu bewerten. Eines der Hauptziele des Projekts ist es, die gewonnenen Erkenntnisse zu nutzen, um besonders interessante oder erfolgreiche Aspekte von Stakeholder-Teilhabe bei einer Vielzahl von Fällen herauszustellen und diese an den MCC-Kontext anzupassen.

Jennifer ist Doktorandin am MCC seit Mai 2013. Sie erlangte 2005 ein Diplom in Gesundheitswissenschaften sowie anschließend einen Bachelor in Umweltwissenschaften an der McGill Universität in Kanada mit dem Schwerpunkt Biodiversitätsschutz. Anschließend studierte sie die wissenschaftliche Evaluierung von Umweltfolgen an der Concordia Universität in Kanada und erlangte 2013 dort einen Masterabschluss. Jennifer machte zudem ein Praktikum beim Sekretariat des internationalen Übereinkommens über die biologische Vielfalt (CBD); dabei arbeitete sie vor allem bei einer Initiative zum Querschnittsthema Gesundheit und Biodiversität mit.

 

Lebenslauf

Ausführlicher Lebenslauf.

 

 

Aktuelle Publikationen

Minx, J. C., Callaghan, M., Lamb, W. F., Garard, J., Edenhofer, O., 2017

Learning about climate change solutions in the IPCC and beyond

Environmental Science & Policy
Typ
Peer Review
Kowarsch, M., Jabbour, J., Flachsland, C., Kok, M.T.J., Watson, Sir R., Haas, P.M., Minx, J.C., Alcamo, J., Garard, J., Riousset, P., Pintér, L., Langford, C., Yamineva, Y., von Stechow, C., O’Reilly, J.; Edenhofer, O. , 2017

A road map for global environmental assessments

Nature Climate Change
Typ
Sonstige
Kowarsch, M., Flachsland, C., Garard, J., Jabbour, J., Riousset, P., 2017

The treatment of divergent viewpoints in global environmental assessments

Environmental Science & Policy
Typ
Arbeitspapiere
Garard, J., Kowarsch, M., 2017

If at first you don’t succeed: Evaluating stakeholder engagement in global environmental assessments.

Environmental Science & Policy
Typ
Peer Review
Kowarsch, M.; Garard, J.; Riousset, P.; Lenzi, D.; Dorsch, M.J., Knopf, B.; Harrs, J.-A. Edenhofer, O., 2016

Scientific assessments to facilitate deliberative policy learning

Palgrave Communications
Typ
Peer Review