Das MCC in den Medien

+++

11.04.2019 | Zitate in „Euractiv.de“ zu sozial gerechter Klimapolitik

+++

10.04.2019 | Zitate im „ZDF-Morgenmagazin“ zu Klimakabinett

+++

05.04.2019 | Zitate in VDI-Nachrichten“ zu Emissionsrechtehandel

+++

04.04.2019 | Zitate auf „Spektrum.de“ zu CO2-Bepreisung

+++

02.04.2019 | Zitate im „Tagesspiegel“ zu Klimaschutz und Atomkraft

+++

29.03.2019 | Interview im Deutschlandfunk zur Verkehrskommission

+++

28.03.2019 | Zitate in Klimareporter.de zum Erneuerbare-Energien-Gesetz

+++

27.03.2019 | Zitate im „Handelsblatt“ zur klimafreundlicher Verkehrspolitik

+++

22.03.2019 | Interview in „Connecticut Public Radio“ über das 1,5-Grad-Ziel (Englisch)

+++

20.03.2019 | Interview in Resources Radio über CO2-Bepreisung in Deutschland (Englisch)

+++

18.03.2019 | Gastbeitrag in „Energate Messenger“ über den Entwurf zum Klimaschutzgesetz

+++

12.03.2019 | Zitate in „Berlin Valley“ über populistische Kritik an der Klimaforschung

+++

25.02.2019 | Zitate in „Edison“ über Technologien für Negative Emissionen

+++

22.02.2019 | Zitate auf „Klimareporter.de“ über den Entwurf zum Klimaschutzgesetz

+++

15.02.2019 | Zitate in „Natur“ über eine sinnvolle C02-Bepreisung

+++

07.02.2019 | Gastbeitrag auf „Zeit online“ zu sozialer Gerechtigkeit beim Klimaschutz

+++

05.02.2019 | Zitate in „RiffReporter“ über praktische Vorteile einer CO2-Abgabe 

+++

 

 

Mehr Klimaschutz durch reine Bodensteuer

MCC-Direktor Ottmar Edenhofer sieht im „Tagesspiegel“ die vom Bundesrat vorgelegte Reform der Grundsteuer kritisch und empfiehlt eine Alternativlösung.
Mehr

Klimaschutz als Hilfe zur Armutsbekämpfung

Die internationale Klimafinanzierung sollte flexibler werden, schreibt MCC-Gruppenleiter Jan Steckel in der Frankfurter Rundschau. Das würde armen, aber schnell wachsenden Ländern wie Indien helfen.
Mehr

Mit der Macht der Märkte gegen Klimawandel

MCC-Direktor Edenhofer erklärt im taz-Streitgespräch mit Böll-Stiftungsvorstand Unmüßig, was grüner Kapitalismus alles leisten kann – etwa beim Kohleausstieg.
Mehr

Abonnieren Sie den MCC-Newsletter.