So können wir die Energiekrise abfedern

So können wir die
Energiekrise abfedern

Wie verteilen sich Mehrkosten für Öl und Gas auf private Haushalte, und wie kann die Politik für sozialen Ausgleich sorgen? Unser Know-how als Klima-Thinktank ist in der aktuellen Lage zusätzlich gefordert. Der Überblick:

CO2-Bepreisung: Leitinstrument für die Klimapolitik

CO2-Bepreisung: Leitinstrument für die Klimapolitik

Unser interaktiver CO2-Preis-Rechner zu sozial ausbalanciertem Klimaschutz, unser Gutachten für die Bundesregierung und umfangreiche ergänzende Analysen – übersichtlich bereitgestellt auf unserer Themenseite.

Die Welt muss viel CO2 aus der Atmosphäre holen

Die Welt muss viel CO2 aus der Atmosphäre holen

Die Temperatur-Ziele des Pariser Weltklimaabkommens zu erreichen, ist nicht möglich ohne negative Emissionen. Das MCC-Kurzdossier liefert einen Überblick über Stellenwert, mögliche Technologien und Politik-Instrumente.

MCC-Forschungsthemen kompakt auf Youtube

MCC-Forschungsthemen kompakt auf Youtube

Klicken Sie rein in unsere Video-Serie: Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des MCC berichten in englischsprachigen Kurzfilmen über Aspekte von „Klima und Wirtschaft“. Produziert im Homeoffice der Coronazeit.

Wissenschaft verständlich für alle

Wissenschaft verständlich für alle

In unserem Blog vermitteln die MCC-Forscherinnen und -Forscher neueste Informationen über ihre wissenschaftlichen Erkenntnisse auf allgemeinverständliche Weise. Themen sind unter anderem Kohle, CO2-Bepreisung und negative Emissionen.

MCC beste Klima-Denkfabrik in Europa

MCC beste Klima-Denkfabrik in Europa

Das MCC publiziert mit besonders hoher Frequenz in international renommierten Journals. In einem Ranking wurde es als europaweit leistungsstärkstes Klimaforschungsinstitut relativ zu seiner Größe eingestuft.

Obama will mit Klimapolitik Geld sparen

Bei seiner Strategie, die Kosten des Klimawandels durch frühes Handeln zu verringern, bezieht das Weiße Haus die Forschungsagenda von MCC-Wissenschaftlern ein.
Mehr

Tagesspiegel zur EU-Klimapolitik

Der Tagesspiegel schreibt über den Vorschlag der EU-Kommission für eine Marktstabilitätsreserve beim ETS – und was das MCC davon hält.
Mehr

CO2-Preissturz: Rezession unschuldig

Eine neue Studie zeigt, dass weder die Rezession noch die Erneuerbaren – wie oft vermutet – Hauptursache des Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem sind.
Mehr

EU ETS: Scheitern ist keine Option

Um das Europäische Emissionshandelssystem zu reformieren sind mutige Schritte nötig, argumentiert Ottmar Edenhofer in einem Kommentar für "Nature Climate Change".
Mehr