MCC wird An-Institut der TU Berlin

Das MCC und die TU Berlin haben eine Kooperation vereinbart - sie setzen bei Klimaökonomie auf praxisnahe wissenschaftliche Politikberatung.
Mehr

Obama will mit Klimapolitik Geld sparen

Bei seiner Strategie, die Kosten des Klimawandels durch frühes Handeln zu verringern, bezieht das Weiße Haus die Forschungsagenda von MCC-Wissenschaftlern ein.
Mehr

CO2-Preissturz: Rezession unschuldig

Eine neue Studie zeigt, dass weder die Rezession noch die Erneuerbaren – wie oft vermutet – Hauptursache des Preissturzes im Europäischen Emissionshandelssystem sind.
Mehr

EU ETS: Scheitern ist keine Option

Um das Europäische Emissionshandelssystem zu reformieren sind mutige Schritte nötig, argumentiert Ottmar Edenhofer in einem Kommentar für "Nature Climate Change".
Mehr

Klima-Widerstandskraft

Felix Creutzig hat als Mit-Autor einen Kommentar in Nature Climate Change über Risikomanagement und die Widerstandskraft etwa gegen Klimaveränderungen geschrieben.
Mehr

Neuer IPCC-Bericht erschienen

Als Co-Chair beim Weltklimarat hat MCC-Direktor Ottmar Edenhofer den Bericht vorgestellt. Er sagt: "Es kostet nicht die Welt, den Planeten zu retten."
Mehr

Abonnieren Sie den MCC-Newsletter.