Tarun Khanna

Postdoc

 Tarun Khanna

Tarun ist Forscher in der MCC-Arbeitsgruppe Angewandte Nachhaltigkeitsforschung (APSIS). Seine Doktorarbeit beschäftigt sich mit der Rolle der Energienachfrage beim Übergang zu einem kohlenstoffarmen Energiesystem. Zu seinen weiteren Forschungsinteressen zählen die Integration von erneuerbaren Energien, die Preisgestaltung auf dem Strommarkt sowie die Wechselwirkungen zwischen Energie- und Klimapolitik. Tarun erhielt das Helmut-Schmidt-Stipendium des DAAD für sein Master-Studium in Public Policy an der Hertie School. Er hat außerdem einen Master und Bachelor in Wirtschaftswissenschaften von der Universität Delhi. Zuvor war Tarun im politischen Umfeld tätig. Als Manager bei PricewaterhouseCoopers (PwC) beriet er Regulierungsbehörden, Regierungen und Versorgungsunternehmen bei der Gestaltung und Umsetzung der Strompolitik in Südasien.

Ausführlicher Lebenslauf

Aktuelle Publikationen

Khanna, T., Baiocchi, G., Callaghan, M., Creutzig, F., Guias, H., Haddaway, N., Hirth, L., Javaid, A., Koch, N., Laukemper, S., Löschel, A., Zamora, M., Minx, J., 2021

A multi-country meta-analysis on the role of behavioral change in reducing energy consumption and CO2 emissions in residential buildings

Nature Energy
Typ
Peer Review