Dr. Brigitte Knopf

Generalsekretärin

Dr. Brigitte Knopf

Dr. Brigitte Knopf ist Generalsekretärin am MCC. Ihre Verantwortungsbereiche sind

  • Management und Strategie des MCC
  • Forschung zu deutscher und Europäischer Energie- und Klimapolitik
  • Dialog mit Stakeholdern aus Politik, Wirtschaft und Zivilgesellschaft

Brigitte Knopf ist promovierte Physikerin und arbeitet zu klimaökonomischen und energiepolitischen Fragestellungen. Ihr Hauptaugenmerk gilt einer sozial gerechten Ausgestaltung der Energiewende. Derzeit beschäftigt sie sich vor allem mit der Implementierung des Klima-Abkommens von Paris auf deutscher und internationaler Ebene. Sie ist Mitautorin der MCC-PIK Expertise zu Optionen für eine CO2-Preisreform, die im Juli 2019 im Klimakabinett vorgestellt wurde. Sie war Mitglied der wissenschaftlichen Beratergruppe der Vereinten Nationen, die den UN Klimaaktionsgipfel 2019 mit vorbereitet hat. 2018 war sie Leitautorin des Kapitels zu finanzpolitischen Instrumenten für eine kohlenstoffarme Wirtschaft im UNEP Emissions Gap Report. Im Rahmen von G20 erarbeitet sie Konzepte, wie die Bepreisung von CO2 nicht nur dem Klimaschutz, sondern auch zur Finanzierung der Nachhaltigen Entwicklungsziele (SDGs) dienen kann.

Brigitte Knopf beschäftigt sich auch mit der Frage der wissenschaftlichen Politikberatung und der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik. In diesem Zusammenhang leitet sie die Policy Unit als strategische Schnittstelle des Instituts zu Politik und Gesellschaft, und im BMBF-Projekt Ariadne den Dialogprozess mit den Stakeholdern. Von 2009 bis 2011 war sie Senior Advisor der Technical Support Unit in der Arbeitsgruppe III des Weltklimarats IPCC bei der Erstellung des IPCC Sonderberichtes zu den erneuerbaren Energien und ist Autorin im Fünften Sachstandsbericht des IPCC im Teil der Arbeitsgruppe III zu Vermeidung des Klimawandels.

Vor ihrem Engagement am MCC war Brigitte Knopf bis Ende 2014 stellvertretende Leiterin des Forschungsbereichs III Nachhaltige Lösungsstrategien am Potsdam-Institut für Klimafolgenforschung. Dort war sie Leiterin der Arbeitsgruppe Energiestrategien Europa und Deutschland und hat 2014 das Euro-CASE Assessment zur Reform des Europäischen Emissionshandels koordiniert. Als Expertin für die Energiewende und die Europäische Energie- und Klimapolitik hat sie von 2012-2013 einen internationalen Modellvergleich geleitet zum Einfluss von Technologieoptionen auf die europäische Klimapolitik für 2030 und 2050. Zuvor hat sie von 2007-2010 einen der ersten globalen Modellvergleiche zur technischen Machbarkeit des 2°C-Zieles koordiniert.

Brigitte Knopf ist Autorin zahlreicher Publikationen in wissenschaftlichen Zeitschriften und beteiligt sich durch Vorträge, Interviews und über Twitter aktiv an der politischen und öffentlichen Debatte in Deutschland und der EU. 

 

Ausführlicher Lebenslauf

 

Veröffentlichungen:

Begutachtete Fachzeitschriften

siehe unten "Aktuelle Publikationen"

 

Meinungsforen und Zeitungsartikel

Brigitte Knopf (2019): Politische Lösungen statt Verzicht. Tagesspiegel, 08.09.2019

Brigitte Knopf (2019): Klimapaket: Mercator-Institut fürchtet kleinteilige Lösung. ARD Morgenmagazin, 20.09.2019.

Brigitte Knopf (2019): Der Kohleausstieg reicht nicht. Focus online, 27.07.2019

Brigitte Knopf, Matthias Kalkuhl (2019): CO2 besteuern und das Geld an die Bürger zurückzahlen. Zeit Online, 07.02.2019.

Knopf, Brigitte (2017): A step to the side: the G20’s climate dance. T20 Germany Blog, 14.07.2017

Knopf, Brigitte (2017): Three policy options for Germany to lead the G20 towards carbon pricingT20 Germany Blog, 26.01.2017

Knopf, Brigitte (2015): G20 can do what Paris climate summit can't: tax carbon. Huffington Post, 8.12.2015

Knopf, Brigitte (2015): Nach der Klimakonferenz sind die G20 mit der Umsetzung dran. Der Tagesspiegel, 27.11.2015.

Knopf, Brigitte (2015): Sportliches Klimaprogramm für Indien. Frankfurter Rundschau, 08.10.2015.

Knopf, Brigitte (2015): Die Katholische Kirche und das Klima: Welches Geheimnis sich in der Enzyklika des Papstes verbirgt. Der Tagesspiegel, 24.6.2015. Link

Knopf, Brigitte (2015): Heaven belongs to us all – the new papal encyclical. energypost, 19.6.2015.   Link

Knopf, Brigitte (2015): Der Himmel gehört uns allen – die neue Enzyklika des Papstes. SciLogs KlimaLounge, 19.6.2015. Link

Knopf, Brigitte (2015): Heaven belongs to us all – the new papal encyclical. RealClimate, 18.6.2015.   Link

 

Aktuelle Publikationen

Pahle, M., Tietjen, O., Osorio, S., Knopf, B., Flachsland, C., Korkmaz, P., Fahl, U., 2020

Die Anschärfung der EU-2030-Klimaziele und Implikationen für Deutschland

Energiewirtschaftlichen Tagesfragen 7-8/2020
Typ
Sonstige
Creutzig, F., Javaid, A., Koch, N., Knopf, B., Mattioli, B., Edenhofer, O., 2020

Adjust urban and rural road pricing for fair mobility

Nature Climate Change
Typ
Peer Review
Knopf, B., 2019

Das deutsche Klima-Finanzpaket

MCC
Typ
Sonstige
Edenhofer, O., Flachsland, C., Kalkuhl, M., Knopf, B., Pahle, M., 2019

Bewertung des Klimapakets und nächste Schritte

MCC, PIK
Typ
Arbeitspapiere
Edenhofer, O., Flachsland, C., Kalkuhl, M., Knopf, B., Pahle, M., 2019

Optionen für eine CO2-Preisreform

MCC, PIK
Typ
Arbeitspapiere