Nils Ohlendorf

Doktorand

 Nils Ohlendorf

Nils Ohlendorf ist Doktorand und wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe „Klimaschutz und Entwicklung“.

Seine Forschungsschwerpunkte umfassen:

 

  • Verteilungseffekte von CO2-Preisen
  • CO2-Preis-Erwartungen
  • Politische Ökonomie der Energiewende in Entwicklungsländern

Nils Ohlendorf studierte Public Economics (M.Sc.) an der Freien Universität Berlin sowie Wirtschaftsingenieurwesen mit der Fachrichtung Regenerative Energien und Energieeffizienz (B.Sc) an der Universität Kassel und der Technischen Universität Budapest. Zuvor arbeitete er für das Forum Ökologisch-Soziale Marktwirtschaft (FÖS), das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW) und die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ).

Aktuelle Publikationen

Montrone, L., Steckel, J.C., Kalkuhl, M. , 2022

The type of power capacity matters for economic development -Evidence from a global panel

Resource and Energy Economics
Typ
Peer Review
Steckel, J.C., Missbach, L., Ohlendorf, N., Feindt, S., Kalkuhl, M. , 2022

Effects of the energy price crisis on European households. Socio-political challenges and policy options

MCC Arbeitspapier
Typ
Arbeitspapiere
Ohlendorf, N., Jakob, M., Steckel, J.C. , 2022

The political economy of coal phase-out: Exploring the actors, objectives, and contextual factors shaping policies in eight major coal countries

Energy Research & Social Science
Typ
Peer Review
Montrone, L., Ohlendorf, N., Chandrac, R., 2021

The political economy of coal in India – Evidence from expert interviews

Energy for Sustainable Development
Typ
Peer Review
Ohlendorf, N., Jakob, M., Minx, J., Schröder, C., Steckel, J., 2020

Distributional Impacts of Carbon Pricing

Environmental and Resource Economics
Typ
Peer Review