Dr. Alexander Rohlf

Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Dr. Alexander Rohlf

Dr. Alexander Rohlf ist seit Mai 2018 Wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Arbeitsgruppe Nachhaltiges Ressourcenmanagement und globaler Wandel und im Policy Evaluation Lab. Als angewandter Ökonometriker und empirischer Wirtschaftswissenschaftler arbeitet er am MCC an aktuellen Forschungsprojekten zur Verkehrspolitik und zu Transformationsprozessen im Mobilitäts- und Transportsektor. Neben der Untersuchung von Externalitäten im Verkehr und der Evaluation von Politikinstrumenten, hat er sich insbesondere mit den Themenfeldern "International Trade and the Environment" und „International Finance“ befasst. Dabei verknüpft er umfangreiche Mikrodaten auf Firmen-Ebene und räumliche Datenquellen (z.B. GPS-Daten) per GIS (Geographical Information Systems) Software, um komplexe ökonomische Sachverhalte ökonometrisch analysierbar zu machen.

Sein Studium der Volkswirtschaftslehre absolvierte Alexander Rohlf an der Universität Heidelberg, bevor er sich dem Doktorandenprogramm (CDSE/GESS) der Universität Mannheim anschloss. Seine Dissertation mit dem Titel „Exploring transition processes in Germany with environmental data“ wurde von Prof. Ulrich Wagner und Prof. Sebastian Findeisen an der Universität Mannheim betreut und im Frühjahr 2020 abgeschlossen. Während seines Studiums erlangte Alexander Rohlf zudem ein Vordiplom in Physik an der Universität Heidelberg und verbrachte Forschungs- aufenthalte an der University of Georgia (Athens, Georgia, USA) und der University of California, Berkeley.


Lebenslauf

Ausführlicher Lebenslauf (Stand: Sommer 2020)

Publikationen

Rohlf, A., Holub, F., Koch, N., Ritter, N. (2020): The effect of clean air on pharmaceutical expenditures, Economics Letters, Volume 192, 109221.

von Graevenitz, K., Roemer, D., Rohlf, A. (2018): The Effect of Emission Information on Housing Prices - Quasi-experimental evidence from the European Pollutant Release and Transfer Register, Environmental and Resource Economics, 69(1), 23-74.

Aktuelle Arbeitspapiere

Koch, N., Nguyen, P., Ritter, N., Rohlf, A. (2020): Machine Learning from Big GPS Data about the Costs of Congestion, Working Paper.

Klauber, H., Koch, N., Ritter, N., Rohlf, A., Holub, F. (2020): What driving bans tell us about the lasting health legacy of diesel pollution, Working Paper.

Rohlf, A. (2020): Did Globalization help Germany become cleaner? - The effect of increasing Import/Export Exposure on local air pollution, Working Paper.

Rohlf, A. (2014): Detecting Shifts in US Monetary Policy before the Financial Crisis of 2008 - Taylor Rules, Breakpoint Tests and Narrative Evidence as Means of Evaluating US Monetary Policy, Working Paper.

Aktuelle Publikationen

Rohlf, A., Holub, F., Koch, N., Ritter, N., 2020
The effect of clean air on pharmaceutical expenditures

Economics Letters
Typ     Peer Review