Prof. Dr. Matthias Kalkuhl

Leiter der Arbeitsgruppe Wirtschaftswachstum und menschlicher Wandel

Prof. Dr. Matthias Kalkuhl

Matthias Kalkuhl leitet die Arbeitsgruppe Wirtschaftswachstum und menschliche Entwicklung. Zudem ist er Professor für Klimawandel, Entwicklung und Wirtschaftswachstum an der Wirtschafts- und Sozialwissenschaftlichen Fakultät der Universität Potsdam. Seine Forschung widmet sich dem Einfluss von Klimafaktoren, Umwelt sowie umweltpolitischen Steuerungsinstrumenten auf Wirtschaftswachstum und nachhaltige Entwicklung. Seine Arbeiten beinhalten empirische Studien sowie theoretische Analysen zu dynamischen Gleichgewichtsmodellen. Zuvor arbeitete Matthias Kalkuhl am Zentrum für Entwicklungsforschung, Universität Bonn. Er koordinierte europäische und internationale Forschungsprojekte mit Kooperationspartnern in den USA, Ghana, Äthiopien, Indien und China. Weiterhin beriet er das Ministerium für Wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung sowie Internationale Organisationen zu Fragen der Entwicklung und Ernährungssicherheit und trug als Autor zum Sonderbericht zu Erneuerbaren Energieträgern des IPCC bei.

Ausführlicher CV mit Publikationsliste

 

Work in progress

  • The Impact of Climate Conditions on Economic Production. Evidence from a Global Panel of Regions (with Leonie Wenz)
  • Can land taxes foster sustainable development? An assessment of fiscal, distributional and implementation issues
  • Carbon price uncertainty, expectations and stranded assets
  • Agricultural risk management and land ownership (with Gregor Schwerhoff and Katharina Waha)
  • Knowing the Damages is not Enough: The General Equilibrium Impacts of Climate Change. With Ottmar Edenhofer. CESifo Working Paper Series No. 5862

 

News

 

Teaching (University of Potsdam)

  • Summer term 2017: Research papers in environmental economics (Seminar)
  • Winter term 2017/2018: Economics of Climate Change (Lecture)
  • Summer term 2018: The demographic transition and the environment (Seminar)

For writing Master theses, see additional information.

 

 

 

Aktuelle Publikationen

Algieri, B.; Kalkuhl, M.; Koch, N., 2017

A Tale of Two Tails: Explaining Extreme Events in Financialized Agricultural markets.

Food Policy, 69(5), Pages 256–269
Typ
Peer Review
Kalkuhl, M.; Fernandez Milan, B.; Schwerhoff, G.; Jakob, M.; Hahnen, M.; Creutzig, F.; Bouma, J.; van der Esch, S., 2017

Land Taxes as Fiscal Instruments to Promote Sustainable Development Report

Typ
Bücher
Kornher, L.; Kalkuhl, M.; Mujahid, I., 2017

Food price volatility in developing countries: the role of trade policies and storage.

FOODSECURE Working paper no. 57
Typ
Arbeitspapiere
Edenhofer, O.: Kalkuhl, M., 2016

Von der Landnahme zur Aneignung Globaler Gemeinschaftsgüter.

Emunds, B. and I. Merkle. Umweltgerechtigkeit. Von den sozialen Herausforderungen der großen ökologischen Transformation.
Typ
Bücher
Kozicka, M, Kalkuhl, M. and Brockhaus, J., 2016

Food Grain Policies in India and their Implications for Stocks and Fiscal Costs: A Dynamic Partial Equilibrium Analysis

Journal of Agricultural Economics
Typ
Peer Review