27.10.2016

So schnell tickt die CO2-Uhr

Die CO2-Uhr des MCC veranschaulicht, wie viel CO2 in die Atmosphäre abgegeben werden darf, um die globale Erwärmung auf maximal 1,5°C beziehungsweise 2°C zu begrenzen. Klicken Sie sich durch verschiedene Temperaturziele und Schätzungen.

03.11.2016

Vorsicht beim Wetten auf Negative Emissionen

Neue Technologien sollen die CO2-Hypothek abbauen. Diese zielen darauf ab, der Atmosphäre bereits vorhandenes Kohlendioxid wieder zu entziehen. Sie bringen aber auch ernstzunehmende Risiken mit sich.

27.06.2016

EU-Emissionshandel durch Mindestpreis reformieren

Für eine massive Verringerung von Treibhausgasen ist der Emissionshandel zentral. Doch diese Rolle erfüllt er nicht, denn der Preis für die CO2-Zertifikate ist zu niedrig. Wie lässt sich das ändern?

24.06.2016

MCC drittbeste Klima-Denkfabrik der Welt

Das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change ist vom International Center for Climate Governance (ICCG) als drittbeste wissenschaftliche Denkfabrik auf dem Gebiet Klimawandel ausgezeichnet worden.

Klimapolitik in Trump-Zeiten

Das MCC lädt zu einer hoch besetzen Podiumsdiskussion ein, unter anderem mit Harvard-Professor Robert N. Stavins. Die Veranstaltung wird auf Englisch stattfinden.

Mehr

CO₂-Verschmutzungsrechte: Der Fluch des Klimageldes

Der internationale Handel mit Emissionsrechten könnte dem Wachstum in Entwicklungsländern, und damit internationaler Kooperation, schaden – obwohl diese finanziell profitieren.

Mehr

Felix Creutzig zum Professor berufen

Der MCC-Gruppenleiter übernimmt den Lehrstuhl zu nachhaltiger Stadtökonomie an der TU Berlin. Auch ein ehemaliger MCC-Forscher wird Professor.

Mehr
<< Erste < zurück Page 1 Page 2 Page 3 vor > Letzte >>