27.06.2016
EU-Emissionshandel durch Mindestpreis reformieren
Für eine massive Verringerung von Treibhausgasen ist der Emissionshandel zentral. Doch diese Rolle erfüllt er nicht, denn der Preis für die CO2-Zertifikate ist zu niedrig. Wie lässt sich das ändern?
24.06.2016
MCC drittbeste Klima-Denkfabrik der Welt
Das Mercator Research Institute on Global Commons and Climate Change ist vom International Center for Climate Governance (ICCG) als drittbeste wissenschaftliche Denkfabrik auf dem Gebiet Klimawandel ausgezeichnet worden.
21.04.2016
„Wer dem Klima schadet, der muss zahlen”
Um Klimarisiken zu begrenzen, muss das Abkommen von Paris jetzt rasch umgesetzt werden - so klar die Ziele sind, so unklar ist der Weg. Weltweit werden massenweise neue Kohlekraftwerke gebaut…

MCC-Forscherin für IPCC-Expertenrunde nominiert

Mitte August treffen sich über 60 Klimaexperten, um einen wissenschaftlichen Sonderbericht des Weltklimarats IPCC zum 1,5°C-Klimaziel zu planen.

Mehr

MCC-Kurzdossier: Emissionshandel durch Mindestpreis reformieren

Eine massive Verringerung von Treibhausgasen ist nur möglich, wenn der europäische Kohlendioxid-Markt fehlerfrei arbeitet. Ein Mindestpreis für die gehandelten CO2-Zertifiakte würde die derzeitige Unsicherheit der Marktteilnehmer...

Mehr

MCC drittbeste Klima-Denkfabrik der Welt

Das MCC ist zum zweiten Mal in Folge eine der besten wissenschaftlichen Denkfabriken auf dem Gebiet Klimawandel. Beim diesjährigen "Climate Think Tank Ranking" des International Center for Climate Governance (ICCG) kam das MCC...

Mehr

Edenhofer auf BR2: Mitten drin im Klimawandel

(BR2) Überflutungen und Schlammlawinen, Deutschland ist mitten drin im Klimawandel. Gespräch mit Prof. Ottmar Edenhofer, Chefökonom und stellvertretender Direktor des Potsdam-Instituts für Klimafolgenforschung.

Mehr
<< Erste < zurück Page 1 Page 2 Page 3 vor > Letzte >>