26.02.2015
„Der verheizte Planet“
Das Nachrichtenmagazin Der Spiegel geht in seiner Titelgeschichte der Frage nach, ob die Gier nach Wachstum unser Klima zerstört. MCC-Direktor Edenhofer wird ausgiebig zitiert. Er sagt: Wachstumsverzicht ist eine der teuersten Optionen für den Klimaschutz.
10.12.2014
Zocken mit dem Klima
Weil die Händler erwarten, dass die Emissionszertifikate günstig bleiben, geschieht genau das, erklärt MCC-Direktor Edenhofer im Interview mit dem Wissenschaftsmagazin „nano“ auf 3sat.
02.11.2014
„Klimaschutz kostet nicht die Welt“
Der IPCC hat den Synthesebericht seines 5. Sachstandsberichts vorgestellt. Ottmar Edenhofer verweist auf möglicherweise unumkehrbare Folgen ungebremsten Klimawandels gegenüber überschaubaren Kosten ambitionierten Klimaschutzes.

Welche Risiken welchen Preis haben

Auf einem Podium der Max-Planck-Gesellschaft erklärt MCC-Forscher Minx, ob das 2-Grad-Ziel wissenschaftlich begründbar ist.

Mehr

Paris als Einstieg in der Klimapolitik

Im Interview mit „nano“ auf 3sat erklärt MCC-Forscher Flachsland, wie die COP in Paris zur Koordination nationaler Klimapolitiken beitragen kann.

Mehr

Kluge Finanzpolitik kann Klimapolitik unterstützen

Eine MCC-Studie schlägt eine Bepreisung von CO2 vor, um Staatshaushalte besser finanzieren zu können – und in der Folge auch das Klima zu schützen.

Mehr
<< Erste < zurück Page 1 Page 2 Page 3 vor > Letzte >>