04.07.2014
Edenhofer fordert neuen Ansatz zur Begutachtung von Klimapolitik
In drei Artikeln im Journal „Science“ kommentieren der Ko-Vorsitzende der Arbeitsgruppe und Autoren des Berichts Stärken und Schwächen der Verfahrensweisen im IPCC.
01.07.2014
Climate Think Tank Ranking
Das MCC wird im 2013 ICCG Climate Think Tank Ranking als eines der weltweit führenden Klimaforschungsinstitute bewertet.
23.06.2014
Weniger Schulden durch CO2-Bepreisung
Der Emissionspreis ist einer der wichtigsten Wege, um Treibhausgase zu reduzieren. Er kommt nicht nur der Umwelt zugute – sondern kann auch der Steuerpolitik helfen.

EU ETS: Scheitern ist keine Option

Um das Europäische Emissionshandelssystem zu reformieren sind mutige Schritte nötig, argumentiert Ottmar Edenhofer in einem Kommentar für "Nature Climate Change".

Mehr

Städte beeinflussen CO2-Ausstoß

MCC-Direktor Ottmar Edenhofer erklärt in diesem Video, warum das Institut seine Heimat auf dem EUREF-Campus hat und welchen Einfluss Städte auf den CO2-Ausstoß haben.

Mehr

Technologien gegen Klimawandel

MCC-Direktor Ottmar Edenhofer hat durch seine Arbeit im IPCC gezeigt, dass es verschiedene Wege zur Milderung des Klimawandels gibt. In diesem Video erklärt er, welche Technologien nötig sind.

Mehr

Nicht zu handeln, ist teuer

Sabine Fuss schreibt in einem Gastbeitrag, warum der Handlungsspielraum teurer wird, wenn die Staatengemeinschaft trotz steigenden CO2-Ausstoßes nicht handelt.

Mehr

Internationale Konferenz in Berlin

In seiner Eröffnungsrede der Konferenz „The Interfaces of Science and Policy and the Role of Foundations“ stellte Ottmar Edenhofer seine Erkenntnisse zum Verhältnis von Wissenschaft und Politik zur Diskussion.

Mehr