Kristina Peselyte-Schneider

EU-Referentin

 Kristina Peselyte-Schneider

Kristina Peselyte-Schneider ist beim MCC als EU-Referentin tätig. Zu ihren Aufgaben gehören:

  • Beratung zu EU-Forschungsförderprogrammen, 
  • Konzeptionelle und administrative Mitarbeit bei der Antragstellung (inkl. Budgetberatung und -planung),
  • Administrative Koordination bei der Durchführung von EU Projekten (insbesondere "HORIZON 2020").

Nach ihrem Studium der Politikwissenschaften an der Vytautas Magnus Universität in Kaunas (Litauen) und an der FU Berlin (M.A.) arbeitete Kristina Peselyte-Schneider als Projektleiterin bei einer Nichtregierungsorganisation, wo sie internationale Projekte in den Bereichen Energieeffizienz, nachhaltige Stadtentwicklung und Verbesserung des Wohnumfelds koordinierte. Von 2015 bis 2017 war sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HafenCity Universität Hamburg (HCU) tätig. Gegenstand ihrer Arbeit war die Beantragung und Durchführung internationaler und interdisziplinärer Forschungs- und Kooperationsprojekte, welche der Umsetzung der Internationalisierungsstrategie der Universität dienen.

Abonnieren Sie den MCC-Newsletter.