Politik-Dialog zur CO₂-Bepreisung

In seinem Dialog mit der Politik empfiehlt das MCC die CO2-Bepreisung als Leitinstrument von effizientem und sozial ausbalanciertem Klimaschutz. So gab es zu diesem Thema bereits im Vorfeld des deutschen Klimapakets 2019 über Monate hinweg intensive Gespräche des MCC mit Ministerien, Kanzleramt und unterschiedlichen Interessengruppen. Das am Institut erarbeitete Gutachten „Optionen für eine CO2-Preisreform” wurde im Beisein der Bundeskanzlerin im Klimakabinett präsentiert. Das MCC ist fortwährend im Austausch mit der Politik und anderen Stakeholdern auf nationaler und internationaler Ebene und liefert Beiträge und Analysen.